Statement von Claudius Konrad zur Wissenskonstruktion

„vermutlich ist heutzutage bei vielen der entstehungsprozess von gedanken der folgende: erst ideen generieren und besprechen in diskussionsforen, dann darüber berichten in einem blog und zum schluss veröffentlichen, wenn alles durch feedback perfektioniert wurde, bei wikipedia.“
Und das ist Claudius Konrad: