#LdLmooc2: Hangout Nr.3

Sabine Strauss zum Glücksmodell.

Sabine Strauss

LdL ist da für mich ein Schritt in die richtige Richtung, Ideen zu einem Glücksmodell, wie es Jean-Pol entwickelt hat, so was kommt in der Bildungslandschaft ansonsten doch gar nicht vor und ist per se etwas, worüber insgesamt viel zu wenig nachgedacht wird…

#LdLmooc2 Hangout Nr.2

Mein gesamtes wissenschaftliches Werk 1986-1994 von Andrea Kellermann als Mindmap zusammengefasst und künstlerisch dargeboten.

„Für eine Übernahme von Lehrfunktionen durch Schüler“ (1986)

10718307_10202379143071296_980425356_o

„Schüler in komplexen Lernumwelten“ (1988)

(Andrea Kellermann sagt: Im 1. Teil findet ihr die Idee, die hinter dem Curriculum steht und im 2. Teil die konkrete Gestaltung eines Curriculums, welches in 3 Stufen verläuft)

Teil I

10668921_10202382613318050_4194259296083859536_o

Teil II

1614241_10202382614158071_5087977526844830635_o

Mindmap von Andrea Kellermann zum Aufsatz: „Für eine Übernahme von Lehrfunktionen…“ (1986)

10718307_10202379143071296_980425356_o

Mindmap von Andrea Kellermann zum Aufsatz: „Schüler in komplexen Lernumwelten“ (1988)

Teil I

36f61c8ec8ec7f4adbec7d5719883

LdL-Glossar.

Die LdL-Theorie bedient sich einer Reihe rekurrenter Begriffe, die hier aufgelistet und mit entsprechenden Artikeln (Wikipedia, ZUM, Martins Blog) verlinkt werden. Eine größere Anzahl von Artikeln habe ich selbst angelegt oder mitformuliert.

Das LdL-Glossar liefert kompakt die gesamte Theorie, die ich ab 1982 entwickelt habe. Es reduziert nicht Komplexität, sondern es komprimiert sie.

Aktionsforschung

Aufmerksamkeitsökonomie

Bildung

Emergenz

Exploratives Verhalten

Gehirn (Gruppe als…)

Glücksmodell

Informationsverarbeitung (als Grundbedürfnis…)

Inkubation

Klassenraumdiskurs

Kollektive Intelligenz

Kollektive Wissenskonstruktion

Komplexitätsreduktion

Konzeptualisierung

Lernen durch Lehren

Lernerkonstrukt

Linearität (a priori vs. a posteriori)

Menschenrechte (neue)

Neuronales Netz (Gruppe als…)

Neuronenmetapher

Netzsensibilität

Partizipationsfähigkeit

Perturbation

Reaktionsschwelle

Redundant (einspeisen…)

Resonanzraum

Ressourcenorientierung

Ruhmraum

Selbstreferentialität (legitime…)

Spermatozoiden-Metapher

Synergierausch

Weltverbesserung

Wikipediatheorie

Wissenscontainer

Blogeinträge mit allen Begriffen in einem Zusammenhang:

Klassenraumdiskurs

Legitime Selbstreferenzialität

Ultimativer Aufsatz:

„Lernen durch Lehren: Konzeptualisierung als Glücksquelle“ (2018)

Video, das alles zusammenfasst (Vortrag auf dem Educamp 2014)

Was braucht der Mensch, um glücklich zu sein (anthropologisches Modell)