Tribute to Gerhard Portele and Dietrich Dörner

Dank Gerhard Portele kam ich 1983 auf die Idee, Lernen durch Lehren (LdL) neurowissenschaftlich zu begründen.
Aus: „Zum Aufbau didaktischer Teilkompetenzen beim Schüler – Fremdsprachenunterricht auf der lerntheoretischen Basis des Informationsverarbeitungsansatzes“, Jean-Pol Martin, Gunter Narr: 1985

17155287_10208357883920381_4095792529216461162_n

Dank Dietrich Dörner kam ich 1986 auf die Idee, „exploratives Verhalten“ als wichtigstes Lernziel meines „Lernen durch Lehren“-Curriculums festzulegen.
Aus: „Vorschlag eines anthropologisch begründeten Curriculums für den Fremdsprachenunterricht“. Jean-Pol Martin, Gunter Narr: 1994.

18739203_10209069700875360_6811347305199348625_o

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: