Peter Ringeisen: Tafelanschrift „Weltverbesserungskompetenz“ in der 6. Klasse!

(Zum Ansehen: kopieren und speichern. JPM)

Peter Ringeisen sagt:
„Hier sind meine komplexitätsreduzierten Tafelanschriften zum Aufsatz über „Weltverbesserungskompetenz“ in Jahrgangsstufe 6.
Heute bei der Wiederholung fragte ich die elfjährigen Mädchen, was ihnen als Wichtigstes im Gedächtnis geblieben war. Die erste Antwort: „Das explorative Verhalten, denn da lernt man Neues kennen, und dann weiß man mehr, und dann traut man sich, weiter zu explorieren.“

Matthias Lausmann ·

Wow, Peter Ringeisen ! Für sechste Klasse ist das aber ganz schön komplex! Und die Handschrift ist wieder mal ein Traum!
Peter Ringeisen Da hast du völlig recht, Matthias – aber ich habe ihnen Zeit zum Verstehen gelassen, habe das, was an der Tafel steht, ausführlich erklärt. Ich habe dafür fast drei Unterrichtsstunden aufgewendet. Diese Investition von Unterrichtszeit finde ich notwendig, damit hinterher vernünftige LdL-Stunden entstehen. Im vergangenen Jahr habe ich mit denselben Schülerinnen auch schon einen Durchgang LdL-Stunden gemacht (sie haben sich deshalb auch eine Wiederholung gewünscht), aber damals mit ganz wenig Theorie vorneweg, und entsprechend wenig war ich mit den Ergebnissen zufrieden.
Ich bin schon gespannt, wie es diesmal funktioniert.

Eine Antwort

  1. […] Tafelanschrift von Peter Ringeisen zur Behandlung dieses Aufsatzes in einer 6. Klasse. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: