Bedürfnistheoretisch fundierte Politik. Baustein 2: Flow.

Flowerlebnisse sind Glückserlebnisse. Die Politik soll Bedingungen schaffen, die die Generierung von Flowerlebnissen begünstigen.

1.2. Flow-Erlebnisse als Handlungsmotivation
Grundsätzlich lässt sich nur dann ein exploratives Verhalten aufbauen, wenn die damit verbundenen Handlungen einen Belohnungswert besitzen. In Untersuchungen über intrinsische Motivation wurde ein Phänomen herausgearbeitet, das eine große Erklärungskraft besitzt. Es handelt sich um den Flow-Effekt, wonach gewisse Aktivitäten ein hohes Potential an intrinsischer Befriedigung enthalten (Csikszentmihalyi 1999). Das Erlebnis selbst wird als einheitliches Fließen beschrieben, ein Fließen von einem Augenblick zum anderen, wobei eine Verschmelzung von Handlung und Bewusstsein geschieht, ein völliges Aufgehen in der Aktivität bis zur Selbstvergessenheit, ohne aber die Kontrolle über die Aktivität zu verlieren. Die Bedingungen, die zum Hervorbringen solcher Gefühle erfüllt werden müssen, sind folgende:
􀂾 die Nähe zu kreativem Entdecken und Explorieren: etwas Neues entwerfen oder entdecken, einen unbekannten Ort oder Bereich erkunden
􀂾 ein Problem lösen, Anforderungen bewältigen, Schwierigkeiten lösen
􀂾 Erfahrungen machen, deren Ausgang offen ist und der vom Ausübenden bestimmt werden kann
􀂾 Hinausgehen über das Erreichte und Bekannte, ein Gefühl der Selbstentgrenzung erleben
􀂾 das Ausschöpfen der Fähigkeiten, persönliches Können.
􀂾 klare Handlungsanforderungen und eindeutige Rückmeldungen über die Handlung
􀂾 ein Gefühl der Kontrolle über die Handlung und die Umwelt
Beim Entstehen des Flow-Erlebnisses spielt also die Kontrolle eine entscheidende Rolle.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: