Was gibt meinem leben sinn? Unter anderem so etwas:

Christian Spannagel

Interessante Assoziationen. … das ist übrigens ein Ergebnis von einem Studenten. Ich stelle im Semester immer einmal den Auftrag, dass die Studenten ihr Menschenbild darstellen müssen (irgendwie). Auf die Idee bin ich gekommen, weil ich von Jean-Pol Martin gelernt habe, dass man sein Menschenbild klären muss, bevor man Schüler unterrichtet.

2 Antworten

  1. Ja, ein geeignetes Menschenbild wäre das Entscheidende, wo jemand eine Verantwortungsposition innehat, ganz egal welche. Oft führt eine „Position“ dazu, dass Leute meinen, sie hätten etwas Herausragendes geleistet, sie seien dadurch besser als andere, sie seien befugt, über andere zu bestimmen und über andere zu urteilen, und sie sehen den Menschen, um den es eigentlich geht, gar nicht mehr. Oft sind gerade solche Leute in entsprechenden Positionen, die menschlich überhaupt nicht dafür qualifiziert sind, weil „Positionen“ durch formale, nicht menschliche, „Leistung“ erreicht werden. Die Ausbildung und der Karriereweg ist nach menschlicher Leistung oft nicht ausgerichtet, in manchen Bereichen noch weniger als in anderen.
    Gerade in der Lehrerausbildung wären unmittelbar praktizierte lernerzentrierte Ansätze unverzichtbar, damit Studierende im direkten zwischenmenschlichen Umgang eine entsprechende menschliche Qualifikation erwerben und ein Gespür für Menschen entwickeln können. Auch bei der Qualifizierung von Ärzten, Richtern usw. wäre das sehr zu wünschen, denn nur so kann ein Mindestmaß an menschlicher Leistung bei der Ausübung solcher Berufe sichergestellt werden.

  2. Ob konsequent in jeder Situation nur LdL möglich ist oder ob eine geeignete Mischung von lernerzentrierten Ansätzen vielleicht doch vielfältigere Möglichkeiten bietet, darüber kann man diskutieren; aber dass Sie den Schüler überhaupt einmal vorne hingestellt und ihm in LdL eine Stimme verliehen haben, das ist eine Lebensleistung von unschätzbarem Wert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: