Studiengang „Glück im Alter“?

Nach 5 Jahren harter Arbeit „emergiert“ unter meiner Moderation so etwas wie ein „Studiengang Glück im Alter“ im Bürgerhaus (natürlich offen für alle!:-)

Die Studieninhalte:
1. Theoretisches Gerüst: „Überblick über die Philosophie von der Antike bis zur Gegenwart. “
2. Praxisbezogene Reflexion: „Glück im Alter“
3. Konkrete Anwendungsebene: „Geschichte von Ingolstadt + Aktuelle Politik.“
4. Salutogenese: „Bewegung als Glücksquelle: Disco: Oldies für Oldies.“

Dazu noch: „Die Neuruhestandler in Ingolstadt: das Glücksprojekt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: