Wie Meme sich verbreiten! (oder auch nicht…:-))

Wird meine Definition von Bildung zum Mem?

Jens Großpietsch 21:02 am 19. April 2012  Permalink | Kommentar

Auch wenn ich nicht in allen Punkten der Kritik von Füller an “der” Reformpädagogik folge, so hat er am Schluss doch eine richtungsweisende Formulierung gefunden, was ein Konzept von Pädagogik heute sein könnte: „Bildung ist das gemeinsame Erstellen von Konzepten, um mit einströmenden Daten gelassen umgehen zu können, wobei es gilt, diese Konzepte flüssig und beweglich zu halten.”

Quelle: Füllers Kritik am Interview mit Otto Herz