LdL-Workshop im Goethe Institut München: 22.07.2011

Resume  Ich wurde vom Goethe-Institut München eingeladen und werde dort meinen letzten LdL-Workshop durchführen (seit meiner Pensionierung bin ich nicht mehr ganz im Thema).

1. Was ist LdL?

– Wie funktioniert „Lernen durch Lehren„? Was passiert, wenn im Kontext der LdL-Methode zwei Schüler/Teilnehmer vor die Klasse treten und anfangen zu agieren? Was teilen sie der Klasse mit?

– Wo können Probleme auftreten, wenn man als Sprachlehrer nach LdL arbeitet?

– Wie kann man diese Probleme lösen?

Exkurs: Günstige Haltung bei LdL: Neuron

2. Unterrichtsdemonstration: wir lernen Französisch!

Dritte Lektion aus dem Werk „A Bientôt 1“

– Lecture

– Présentation de nouveaux textes

3. Anthropologische Voraussetzungen

Was brauchen Menschen, um glücklich zu sein?

4. Wo können Sie LdL einsetzen?

Sie bilden kleinere Gruppen aus verwandten Kulturkreisen und überlegen, in welchen Bereichen Sie LdL in Ihren Kursen einsetzen könnten: Grammatik – Wortschatzeinführung – Textbehandlung – Projekte

Wenn Sie noch Zeit haben, überlegen Sie sich welche konkrete Anweisungen Sie Ihren Lernern geben könnten…

5. Dokumente (11. Klasse)

Lückentexte Geschichte  GrammatikHausaufgaben

6. LdL und danach

Social tools: twitter – Wikis – Blogs – facebookyoutube (Alina Rachimova, Kasan, über LdL)google+

Fazit Hoffentlich bekommen Sie Lust, LdL in Ihrem Unterricht einzusetzen!

3 Antworten

  1. Viel Erfolg!

  2. Danke, Oliver! Danke auch an Peter Ringeisen, der „like“ angeklickt hat!:-))

  3. Danke an alle (Goethe-Mitarbeiter und Teilnehmer). Es war sehr schön!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: