Wissenschaftstheorie.

Aus einem Kommentar von m.g. im Blog von Christian Spannagel

(…) Die Verbreitung von Theorien hängt mit Personen zusammen. Dominiert eine Person dabei besonders, sollte die Bedeutung der Theorie relativiert werden. (…)

Ist das so? Vielleicht muss man hier die Erkenntnistheorie heranziehen: was hindert uns daran, richtig zu denken? Sagt vielleicht Francis Bacon was dazu? Oder Popper?