„Selten soviel pseudowissenschaftlichen Unsinn…“

Aus einem Kommentar im Blog von Christian Spannagel:

„(…) Aber schließlich und zu guter letzt würde sich die Emergenz schon melden, was zu einem neuen geflügelten Wort führen würde: „Lange Inkubation, plötzliche Emergenz.“ Werbefirmen würden sich auf diesen Slogan stürzen. Zum Ende der Werbespots würde immer ein Männchen mit einem Baguette auftauchen: „Wer hat‘s erfunden? Der Franzose hat‘s erfunden“ Zack, eins übergezogen mit dem Baguette und ab.
Was soll das Ganze?
Also „LdL“ ist nichts anderes als eine besondere Form des Unterrichtsgesprächs. Als solche kann sie mal gut und mal weniger gut für einen bestimmten Unterricht sein. Das ist gut und super und toll.
Nicht gut und nicht super und nicht toll sind die Plattitüden (Du erinnerst Dich an Statement 4?) die ansonsten um „LdL“ (allein bei dieser Abkürzung schüttelt es mich) geschrieben werden. Ich habe selten soviel an den Haaren herbeigezogenen pseudowissenschaftlichen Unsinn gelesen wie von Eurem Guru JPM. (…)

2 Antworten

  1. Der Kommentator schreibt viel – der vorliegende Textausschnitt ist ja nur ein kleiner Teil – und argumentiert wenig.
    Sowas kommt in Blogkommentaren schon vor.
    Gönnen wir ihm seine Emotionen!
    Deshalb werde ich hier nicht LdL ausführlich erklären oder mir die Abkürzung abgewöhnen.

  2. @Cethegus
    Der mann ist mir sympathisch trotz seiner haltung mir gegenüber. Immerhin hat er mich gezwungen, mich zu fragen, ob ich wirklich pseudowissenschaftlichen unsinn von mir gebe. Da ich empirisch vorgehe, beschreibe ich in erster linie meine konkrete arbeit. Die theorie ziehe ich nur heran, um die beobachteten phänomene besser zu verstehen. Beispielsweise: LdL funktioniert besonders gut, weil die methode stark an die bedüfnisse (stichwort maslow) der schüler anknüpft. Vielmehr theorie brauche ich nicht. Und ich greife gerne auf metaphern zurück, weil diese besonders anschaulich sind. Ansonsten richte ich mich nach dem Ockhamschen Rasiermesser!:-))

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: