LdL-Begeisterung in der Schweiz

Hier der (autorisierte) Auszug einer Mail aus der Schweiz an Roland Graef:

Lieber Roland,
(…) Es vergeht keine Woche an der das Thema LdL nicht angesprochen wird. Der eine und andere versucht die LdL-Methode in Sequenzen anzuwenden, sei es im Deutsch-Unterricht oder in den anderen Sprachen: Englisch, Spanisch, Italienisch.
Die LdL-Begeisterung bleibt also weiterhin auf hohem Niveau und mehrere Kollegen tauschen auch ihre Erfahrungen und Anpassungen aus. Vielen Dank für den Hinweis auf diese Internetseiten und das entsprechende neue LdL-Buch.  Mittlerweile habe ich Ihre Kontaktadresse verbreitet, da ein paar Nachbargymnasien an einem Weiterbildungskurs interessiert sind. (…)