live for life

Resume Gestern wurde ich von Schülern aus meinem ehemaligen LK-Französisch eingeladen. Sie haben ein „Weltverbesserungs-Projekt“ gestartet, das exakt meinen Vorstellungen entspricht.

1. Die Idee

Das Konzept von „live for life“ basiert auf folgenden Punkten:

  • Unterstützung von sozialen Projekten weltweit (aktuell Sudan)
  • Jeder kann Aktionen organisieren und dadurch einen aktiven Beitrag leisten
  • Beispiel : Fußballturniere , Partys, Nachhilfestunden, etc…
  • Live for Life ist kein traditioneller Spendenverein sondern dient als:
    • Plattform zum Austausch von Ideen, Kontakten
    • Helfer bei der Organisation

Individuell einbringen und zusammen mehr erreichen!

(Zitiert aus: Satzung)

2. Und was sollen wir dabei?

Bisher waren die Aktionen sehr erfolgreich. Es lohnt sich, dieses Projekt zu unterstützen und möglichst viele Menschen darauf aufmerksam zu machen.  Und auch direkt helfen ist möglich: zum einen verfügen die Teilnehmer noch nicht ausreichend über Verneztungs-know-how (Web2.0 tools, insbesondere twitter). Wenn sie Bedarf signalisieren, werde ich versuchen, sie mit tools und ein paar Theorieelementen (insbesondere Neuron) auszustatten. Ferner werde ich Menschen kontaktieren, die sich gerne in dieses Projekt einbringen möchten.

Fazit Verborgene Juwele in die Öffentlichkeit bringen ist eine schöne Aufgabe.

2 Antworten

  1. Ein super Projekt! Vielleicht können wir das auch mit Benin (http://webenin.wordpress.com/2009/08/30/mission-accomplished/) verknüpfen – LK-Französisch passt doch wunderbar =)

  2. @Alexander
    Genau an das habe ich auch gedacht!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: