Und jetzt ist bloggen für mich angesagt

Nachdem ich intensiv Foren, Wikis und vor kurzem auch Twitter einsetze, ist nun der Blog dran. Ich hatte mir zwar in Ilmenau bereits eines angelegt, aber noch nicht gepflegt. Aber jetzt geht es richtig los!

About these ads

12 Antworten

  1. Willkommen in der Blogosphäre! Ich weiß, du bist absoluter Anhänger der Wikipedia seit vielen Jahren – von daher bin ich schon gespannt auf deine Erfahrungen mit dem bloggen… und natürlich freue ich mich auf deine Beiträge ;-)

  2. Ja, ich bin auch neugierig. Im Augenblick ist das Arbeitsaufkommen dadurch enorm. Gut, dass ich nicht mehr in die Uni muss (Ruhestand). Projekte habe ich ansonsten jede Menge.

  3. welcome to the blogosphere!

  4. Thank you very much, Lutz. As you see, your videos are extremely useful for me!

  5. Super – ich bin auf deine Beiträge gespannt!

  6. Meine Beiträge werden einseitig sein: Neuronen, LdL, Weltverbesserung, anthropologisches Modell, Spannagel, Joachim Grzega. Und immer wieder überall einspeisen!:-))))

  7. da freu ich mich aber schon darauf.
    JETZT erst haben ihre gedanken einen festen platz im netz und sind nicht verstreut mal hier, mal dort.

  8. Ganz so schlimm war es nicht. Es gab immerhin die LdL-Homepage:
    http://www.ldl.de
    Dann die IPK-Homepage:
    http://www.projektkompetenz.de
    Dann der von mir schärfstens überwachte LdL-Artikel in der Wikipedia:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Lernen_durch_Lehren
    Und der Artikel über mich:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Pol_Martin
    Aber ich gebe Ihnen recht, es fehlte ein Blog und Sie haben mich definitiv dazu gebracht, einen zu pflegen!:-)))

  9. wie ich schon sagte, … mal hier, mal dort… :-)

  10. Wenn man unbedingt will, kann man das auch so sehen!;-)))
    Und auch noch mal hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Jeanpol
    Mal dort:
    http://de.wikiversity.org/wiki/Benutzer:Jeanpol
    Aber ich will nicht kleinlich sein!;-)))

  11. Ich bin gespannt, wie Dein Blog in ein par Wochen und Monaten aussehen wird. Ich finde es großartig von Dir, dass Du Dich diesen Anwendungen wie Twitter und Blogs nicht verschließt, sondern sinnvoll einsetzen willst.

  12. Wenn ich mich verschließen würde, wäre ich ganz schön blöd! Ich kam bloß nicht vorher dazu mich genauer mit den beiden Kommunikationsmöglichkeiten zu befassen. Aber jetzt umso mehr. Außerdem hat CK, der ein ausgesprochener Fachmann ist, mich beschämt, indem er mir sagte, ohne Blog existiere ich im Netz nicht!:-)))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 109 Followern an

%d Bloggern gefällt das: