Sabine Strauss zum Glücksmodell.

Sabine Strauss

LdL ist da für mich ein Schritt in die richtige Richtung, Ideen zu einem Glücksmodell, wie es Jean-Pol entwickelt hat, so was kommt in der Bildungslandschaft ansonsten doch gar nicht vor und ist per se etwas, worüber insgesamt viel zu wenig nachgedacht wird…

Führung für die Ingolstädter Grünen: Geistesgeschichte in Ingolstadt.

  • Fotos von grünem Stadtrat Henry Okorafor
  • Henry Okorafors Foto
  • Henry Okorafors Foto
  • Henry Okorafors Foto
  • Henry Okorafors Foto
  • Henry Okorafors Foto
    Henry Okorafors Foto
    Henry Okorafors Foto
  • Henry Okorafors Foto
    Henry Okorafors Foto
    Henry Okorafors Foto
    Henry Okorafors Foto

Nachhaltigkeit. Sabine Strauss.

Unterrichtsplanung für einen Neigungskurs im Fach Bildende Kunst im Gymnasium. Wochenaufgabe 3 des LdL-Moocs: http://ldlmooc.blogspot.de
youtube.com

#LdLmooc2 Hangout Nr.2

Mein gesamtes wissenschaftliches Werk 1986-1994 von Andrea Kellermann als Mindmap zusammengefasst und künstlerisch dargeboten.

“Für eine Übernahme von Lehrfunktionen durch Schüler” (1986)

10718307_10202379143071296_980425356_o

“Schüler in komplexen Lernumwelten” (1988)

(Andrea Kellermann sagt: Im 1. Teil findet ihr die Idee, die hinter dem Curriculum steht und im 2. Teil die konkrete Gestaltung eines Curriculums, welches in 3 Stufen verläuft)

Teil I

10668921_10202382613318050_4194259296083859536_o

Teil II

1614241_10202382614158071_5087977526844830635_o

Mindmap von Andrea Kellermann zum Aufsatz: “Für eine Übernahme von Lehrfunktionen…” (1986)

10718307_10202379143071296_980425356_o

Mindmap von Andrea Kellermann zum Aufsatz: “Schüler in komplexen Lernumwelten” (1988)

Teil I

36f61c8ec8ec7f4adbec7d5719883

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 131 Followern an